Foto: Heike Lachnit
Foto: G. Voss
 

Informationsangebot und Umfrage

Sehr geehrte Vorsitzende, liebe Freundinnen und Freunde  des Chorgesanges,

ich hoffe, Sie persönlich sind bisher gut durch die Pandemie gekommen. Wenn wir Sie nach Ihren Chören fragen, sieht Ihre Reaktion sicherlich anders aus. Die aktuelle Situation der Chöre ist auch Anlass dafür, dass die Mitglieder des Musikausschusses David Fritzen und Sebastian Kunz nun eine Umfrage starten, um zu analysieren, wie es in der Chorlandschaft aussieht. Näheres entnehmen Sie bitte dem Nachfolgenden Brief von Sebastian Kunz.

Auf wenn die Teilnahme natürlich freiwillig ist, bittet der Vorstand des Sängerkreises Sie ganz herzlich, sich an der Umfrage zeitnah zu beteiligen. Nur wenn möglichst alle Chöre antworten, kann ein umfassendes und realistisches Bild von der Situation der Chöre im hiesigen Raum entstehen. die Daten werden selbstverständlich nicht zu anderen Zwecken genutzt, sondern nach Auswertung gelöscht.

Zu dem dürfen wir gespannt sein, was die beiden im zukünftigen Podcast aus ihrem „neuen“ Alltag der Chorarbeit, über Lösungsansätze und Initiativen aus Deutschland und aller Welt berichten.

Herzliche Grüße
Birgit Krellmann
Schriftführerin
Sängerkreis Limburg

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von: Sebastian Kunz [Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!]

Betreff: Informationsangebot und Umfrage

Liebe Vorstände und Chorleiter*innen,

mit einigen von euch habe ich ja schon persönlich Kontakt aufgenommen, jetzt das Ganze im Paket.

Wir sind uns sicher einig, dass wir auf ein großes (mindestens beschleunigtes) Chorsterben zusteuern. David Fritzen und ich wollen etwas unternehmen und in Form eines Podcasts Informationen sammeln, teilen und diskutieren. Wir werden aus unserem dirigentischen Alltag berichten, einige Gäste einladen und versuchen unsere aktuelle Situation zu beleuchten. Viele Chöre haben es ja großartig geschafft den Chorbetrieb am Leben zu halten, viele Chöre sehen aber auch keine Perspektive und ergeben sich in ihr Schicksal. Zu allem kommt noch die vermeintliche Ziellosigkeit hinzu, denn Konzerte werden nur schwer durchführbar sein, auf jeden Fall anders als wir es gewohnt sind.

Um das ganze seriös aufzubereiten, aber auch um einmal die Dimension der Pandemie für unsere heimischen Chöre zu beleuchten, brauchen wir eure Hilfe. Wir brauchen Zahlen! Welcher Chor ruht, usw… Dafür haben wir eine Umfrage erstellt, die ihr in dem pdf „Onlineumfrage" finden könnt. Bitte teilt dieses Dokument und sorgt dafür, dass eure Chöre teilnehmen. Die Daten werden wir selbstverständlich an euch weiterleiten!

Zur Onlineumfrage selbst:

Sie ist zweiteilig. Ein Teil zielt auf ruhende, ein Teil auf aktive Chöre ab. Wir können derzeit nicht jedes Detail abfragen, aber ich denke, dass ein guter Überblick entstehen wird. Wir wollen nur den Status der Chöre abfragen, bitte nicht jeden Sänger einzeln einladen! Diese Umfrage könnt auch direkt über diesen Link erreichen: https://forms.gle/Mi1TA4w38RfhYPbz9 (leichter geht es über das pdf)

Es ist auch die Druckversion der Umfrage angehängt, manchen Chor wird man nur telefonisch erreichen können. Ich möchte euch bitten, für diese Chöre den Online-Eintrag nachzuholen. Dann ist die Auswertung nämlich ein Kinderspiel.

Ich hoffe, ihr findet diese Idee und unser Vorhaben gut und werdet uns tatkräftig unterstützen. Im Idealfall ist der Abgabeschluss nächsten Samstag.

Liebe Grüße  

Hier geht es zur Online-Umfrage

Online-Umfrage zu Corona